Gefährdete WordPress Plug-ins

In den letzten Tagen wurde bekannt, dass es bei bestimmten WordPress Plug-ins eine Schwachstelle gab, wodurch es Angreifer möglich war, sich auf der jeweiligen WordPress Seite als Administrator anzumelden.

Bei Niklaus Consulting verwenden wir keines der genannten Plug-ins. Zudem werden alle Webseiten, welche durch uns verwaltet werden regelmässig auf Updates geprüft und diese installiert. Zudem führen wir vor und nach jedem Update ein Backup Ihrer Webseite durch. So ist Ihre Webseite bestmöglich geschützt.

Klicken Sie hier, wenn Sie mehr über unsere Dienstleistungen im Bereich Webdesign erfahren möchten: