Der neue Edge Chromium Browser

Am 15. Januar 2020 wurde der neue Edge Chromium Browser von Microsoft veröffentlicht. In der Zwischenzeit wurden diverse Testberichte veröffentlicht, in welchen die verschiedenen Browser verglichen werden und diverse Performance- Tests gemacht wurden.

Wir von Niklaus Consulting haben den Browser ebenfalls installiert und getestet und werden hier beschreiben, was uns gefallen hat, was nicht und wie unser Fazit ist.

Ausgangslage

Wir arbeiten hauptsächlich mit dem Chrome Browser von Google. Für das programmieren von Webseiten ist dieser Browser am besten geeignet und die Kompatibilität ist fast immer gegeben. Es sind bei uns aber auch Browser wie Internet Explorer, Firefox, Opera und andere im Einsatz, um unsere Webseiten testen zu können.

Der neue Edge Chromium Browser

Als der neue Browser von Microsoft veröffentlicht wurde, haben wir diese sofort installiert und diesen für die alltäglichen Aufgaben, sowie für das programmieren verwendet. Zuerst

Schnell schon hat uns der neue Browser von Microsoft begeistert und wir haben diese als Standard- Browser verwendet, da er dem Chrome Browser von Google in keinster Weise unterlegen ist, zumindest für die Aufgaben, für welche wir den Browser brauchen.

Performance & Darstellung

In Sachen Performance ist der der Edge Browser absolut spitze und teilweise, wenn man seinem Gefühl und den verschiedenen Testberichten glauben kann, schneller wie der Chrome Browser von Google. Die Seiten werden flüssig geladen und die Darstellung der Seiten ist absolut einwandfrei, was man von anderen Browser leider nicht immer behaupten kann.

Kompatibilität

Wir haben bei uns verschiedene Plugins im Einsatz und die grosse Frage war, ob diese mit dem Edge Browser kompatibel sind. Dazu gehören unter anderem der Passwort Safe Dashlane, verschiedene Translator Tools usw.

Zu unserer Überraschung funktionieren sämtliche Erweiterungen einwandfrei und sind perfekt integriert.

Fazit

Wir sind so von dem neuen Edge Chromium Browser begeistert, dass wir diese seit ein paar Wochen als Standard- Browser verwenden und noch nie ein Problem hatten und wieder wechseln wollten. Von Vorteil ist auch, dass Update für den Browser mit den automatischen Update für Microsoft ausgeliefert werden und der Browser deshalb immer aktuell ist.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wenn ja, laden sie sich doch den neuen Browser über den Button unten auf Ihren PC und probieren sie den Browser aus. Wir versprechen Ihnen, dass Sie es nicht bereuen werden

Gefährdete WordPress Plug-ins

In den letzten Tagen wurde bekannt, dass es bei bestimmten WordPress Plug-ins eine Schwachstelle gab, wodurch es Angreifer möglich war, sich auf der jeweiligen WordPress Seite als Administrator anzumelden.

Bei Niklaus Consulting verwenden wir keines der genannten Plug-ins. Zudem werden alle Webseiten, welche durch uns verwaltet werden regelmässig auf Updates geprüft und diese installiert. Zudem führen wir vor und nach jedem Update ein Backup Ihrer Webseite durch. So ist Ihre Webseite bestmöglich geschützt.

Klicken Sie hier, wenn Sie mehr über unsere Dienstleistungen im Bereich Webdesign erfahren möchten:

Heute endet der Support für Windows 7

Wie bereits schon angekündigt, endet der Support für Windows 7 am 14. Januar 2020 – also heute!

Das heisst, dass ab heute keinerlei Updates, Patches und auch Sicherheitsupdates von Microsoft für Windows 7 mehr erscheinen und Sie somit riskieren das ihr Computer anfällig für Hacker und Viren ist.

Aus diesem Grund raten wir dringend dazu Ihren Computer auf Windows 10 zu aktualisieren, sofern der Computer oder Laptop noch kompatibel ist. Falls Sie einen älteren Computer haben kann Windows 10 eventuell nicht mehr installiert werden und Sie müssen sich einen neuen Computer kaufen.

Gerne stehe wir Ihnen zur Seite, falls Sie Hilfe benötigen. Wir prüfen Ihren aktuellen Computer, ob Windows 10 installiert werden kann, installieren das Programm, übernehmen Ihre Daten und installieren eine Sicherheit-Software.

Webseiten von bekannten Unternehmen mit WordPress

WordPress ist eines der am meisten verbereitete CMS, weshalb auch Niklaus Consulting auf diese Technologie setzt und Webseite hiermit programmiert. Im folgenden Artikel werden ein paar dieser Webseiten vorgestellt:

Artikel von kinsta.com

Lassen Sie sich inspirieren von diesem Artikel und falls Sie Fragen haben oder auch Ihre neue Webseite in Angriff nehmen möchten, freuen wir uns über Ihre Nachricht.

Auf unserer Internetseite finden Sie hierzu auch noch diverse Informationen:

Datensicherung und Datenrettung

Vielleicht kennen Sie das Problem: Alle Ihre Daten sind auf Ihrem Computer gespeichert und eines Tages lässt sich dieser nicht mehr starten und alle Ihre Daten sind verloren.

Um gar nicht erst in diese Lage zu kommen, empfiehlt es sich, die persönlichen und wichtigen Daten in der Cloud, oder auf einer externen Festplatte zu sichern. Bei Ihrem Natel, egal ob Apple iPhone oder ein Android Gerät ist es bereits heute möglich einzustellen, dass sämtliche Bilder welche Sie machen in einen Cloud Dienst hochgeladen werden. Hier gibt es die Apple iCloud, Google Drive, Microsoft OneDrive, Dropbox und viele mehr. Bei all diesen Anbieter können Sie ein Konto erstellen und haben kostenlos einen gewissen Speicherplatz zur Verfügung. Im Bild unten sehen Sie den Vergleich der verschiedenen Cloud Diensten in der Schweiz und welches Datenvolumen zur Verfügung steht:

Quelle: © 2017 Test Achats/ABE/Kassensturz

Wenn Sie viele Daten zum sichern haben, können Sie bei dem jeweiligen Anbieter ein Abonnement abschliessen, womit Sie mehr Speicherplatz zur Verfügung haben und somit alle Daten dort speichern können.

Falls Sie hierfür kein Geld ausgeben möchten, aber viele Daten haben, empfehlen wir Ihnen, dass Sie Daten wie Briefe, Dokumente usw. in einem Cloud Speicher sichern und Bilder, Video und Musik regelmässig manuell auf einer externen Festplatte sichern. Hierfür gibt es auch Programme, welche diese Sicherung automatisch vornehmen. Swisscom Internet Kunden haben zum Beispiel einen kostenlosen Cloud Dienst zur Verfügung, welcher sehr einfach eingerichtet werden kann.

Was wenn der Computer nicht mehr läuft?

Falls Sie Ihre Daten noch nicht in der Cloud gesichert haben und Ihr Computer nicht mehr läuft, können Sie sich gerne an uns wenden. Es kann sein, dass wir den Computer mit spezieller Software wieder zum laufen bringen und Sie die Daten selber sichern können. Falls dies nicht geht, können wir Ihre Festplatten ausbauen, Ihre Daten extrahieren und Ihnen auf einem USB-Stick, oder einer externen Festplatte zur Verfügung stellen.

Gerne unterstützen wir Sie auch bei der Beschaffung eines neuen Computer, bei der Installation, der Datenübernahme und dem einrichten eines Cloud Speicher.